Fonds Sexueller Missbrauch

Zu meinem letzten Beitrag möchte ich noch etwas ergänzen. Ich habe zum „Fonds Sexueller Missbrauch“ ein aktuelles Protokoll zu einer Informationsveranstaltung bei einer Selbsthilfegruppe in Dortmund gefunden. Eingeladen war dort eine Mitarbeiterin des Weissen Rings, die zur Antragsausfüllung, über die Zielgruppe des Hilfefonds und über die Leistungen informierte. Ebenfalls wurde darauf hingewiesen, dass der Fonds im April 2016 ausläuft. Wie ich in meinem vorherigen Beitrag bereits schrieb, kommt Sozialministerin Nahles mit dem Referentenentwurf des neuen sozialen Entschädigungsrechts nicht in die Puschen. Das zieht sich alles in die Länge und hier muss der Hilfefonds solange weitergehen, bis das neue Gesetz gilt.

Ich möchte alle Betroffenen ermutigen, sich mit dem Hilfefonds zu beschäftigen und sich einfach mal eine Beratung beim Weissen Ring oder einer anderen Fachberatungsstelle einzuholen. Bitte informiert auch andere Betroffene.

Link zum Protokoll: http://disselbsthilfe.jimdo.com/neuigkeiten/

Link zum Fonds: http://www.fonds-missbrauch.de/

PDF-Datei zu einem Artikel aus der Gesundheit+Recht (Soziale Sicherheit 2/2014)
„Das kaum bekannte Opferentschädigungsgesetz
Die Leistungen und ihre Gewährung – Praxisprobleme und Novellierungsbedarf“
Von Iris Borrée, Johannes Friedrich, Barbara Wüsten
Artikel_OEGReform

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s